D E
sch wa nk hal le
x

SCHUBOT / GRADINGER

›YEW:OUTSIDE‹

Tanz

SA 7.5. / 17 Uhr + SO 8.5. / 16 Uhr

Externer Spielort: Park Links der Weser Startpunkt: BSAG-Haltestelle Norderländer Strasse (Seite Grollander Krug). Der Veranstaltungsort ist nicht rollstuhlgerecht.

#tanzbremen #draußen

HINWEISE ZUR BARRIEREFREIHEIT ››
TICKETS ››

›Yew‹ heißt die Eibe, ein Immergrün, auf Englisch. Es klingt wie ›you‹, Du! Aus Eibenholz wurden früher Bögen zum Schießen gefertigt. ›YEW‹, das Tanzstück von Angela Schubot und Jared Gradinger hingegen geht friedvoll mit ›ich und du‹ um. Dabei scheint sich das Ich fast aufzulösen und das Du etwas zu sein, das kein Mensch ist. Sondern Pflanze. Spannungen gibt es dennoch. Sie erzeugen Geräusche, Stimmen, Keuchen. Aufbäumen. Dann Entspannung, Nachgeben. Zu Boden.

Weichheit, Bröseligkeit, Duftig- und auch Schlammigkeit erfährt es in dem Geschehen dort. ›Wenn wir das unsichtbare sichtbar machen wollen, müssen wir transparent sein. Es geht nicht darum, mit den Bäumen und Pflanzen zu sprechen, sondern darum, ihnen zuzuhören‹, notierte Gradinger während der Proben zu dieser Freiluft-Version von YEW. Tatsächlich macht der ›Soundgärtner‹ Stefan Rusconi das Rauschen und Knarzen von Pflanzenzellen per Elektronik hörbar.

Jared Gradinger und Angela Schubot aus Berlin begannen mit ›YEW‹ Anfang 2018 eine Serie über (oder mit) Begegnungen zwischen Spezies – ›The Nature of Us‹. Mit ›What They Are Instead of‹ waren sie als Duo bekannt geworden. Sie gastieren weltweit, teilweise auch mit je eigenen Projekten.

CREDITS
VON & MIT  Jared Gradinger, Angela Schubot sowie: Buche, Klee, Echivarea, Farn, Gradinger, Eiche, Moos, Beifuß, Schubot, Brennnessel, Eibe
SOUND GARDENER, CO-DESIGN  Stefan Rusconi
KOSTÜM  Claudia Hill
KÜNSTLERISCHE MITARBEIT  Sigal Zouk
KOSTÜM ASSISTENZ  Marcus Barros Cardoso

Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer
Unterstützt durch den Hauptstadtkulturfonds.
Dank an: Park Links der Weser e.V.
Im Rahmen von Tanz Bremen.

TICKETS
Reservierungen MO, MI – FR 10 bis 14 Uhr, telefonisch unter 0421 520 80 70 (auch AB) oder per Email unter ticket@schwankhalle.de. Abholung an der Abendkasse bis 30 min vor Vorstellungsbeginn. Tickets online und bei allen Nordwest-Ticket Vorverkaufsstellen erhältlich. Online Tickets +1 EURO Gebühr
Preise
Solidarisches Preissystem 14 / 10 / 7 EURO, Bremen Pass/Kultursemesterticket EURO. Keine weiteren Ermäßigungen. Online-Tickets zzgl. 1 EURO Gebühr.
ONLINE TICKETS BESTELLEN
SA 7.5. 17.00
SO 8.5. 16.00


HINWEISE ZUR BARRIEREFREIHEIT
Das Stück dauert ca. 120 Minuten ohne Pause, dazu kommen jeweils 15 Minuten gemeinsamer Fußweg zum Ort der Performance. Das Stück findet im Park Links der Weser im Freien statt. Die angegebenen Anfangszeiten beziehen sich auf das Treffen am Startpunkt. Dort wird das Publikum abgeholt. Die Veranstaltung und der Weg dorthin sind nicht rollstuhlgerecht. Das Publikum wandert während der Vorstellung über Wiesen und einen Schotterweg. An verschiedenen Stationen besteht die Möglichkeit, sich auf Decken auf den Boden zu setzen. Bitte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk mitbringen. Weitere Informationen zur Barrierefreiheit unserer Räumlichkeiten finden Sie hier. Wenn Sie Fragen haben kontaktieren Sie uns bitte unter ticket@schwankhalle.de oder 0421 520 80 70.

TRIGGERWARNUNG
Es kommt Nacktheit vor.

Informationen zur aktuellen Corona-Regelung und zu unseren Hygienemaßnahmen finden Sie hier.