D E
sch wa nk hal le
x

TREMENDO PARCHE LATINO

›THE PARADOXICAL MYTH OF THE CRAZED JAGUAR AND NENE DEL SOLAR‹

Performance

FR 4.3. + SA 5.3. / 20 Uhr

Am FR 4.3. mit Publikumsgespräch im Anschluss

#freieszenebremen

INFOS ZUR BARRIEREFREIHEIT ››
TICKETS ››

In ›The Paradoxical Myth of the Crazed Jaguar and Nene del Solar‹ erleben die Zuschauer*innen ein technologisches Ritual – eine dunkle, karnevaleske Zeremonie. Hier treffen zwei Figuren aufeinander, um ihre Beziehung zur Sonne zu entschlüsseln: Nene del Solar und der Crazed Jaguar. Als Techno-Schaman*innen sind sie befähigt, eine Verbindung zwischen den Sphären des Technologischen und des Spirituellen herzustellen. Sie erforschen die Spannungen zwischen Tierwelt und menschlicher Vernunft und fordern die westliche Obsession mit territorialer Dominanz und technologischer Vereinnahmung heraus. Durch Sound, Text und Tanz werden mythologische Figuren und Objekte aus Lateinamerika aus zeitgenössischer Perspektive umgedeutet. 

Das interdisziplinäre Künstler*innenkollektiv Tremendo Parche Latino wurde 2018 von Studierenden der HfK Bremen gegründet, um lateinamerikanische Stereotypen, zu hinterfragen und Vorstellungen von Exotismus mit einem künstlerischen, dekolonialen Blick herauszufordern. Víctor Artiga Rodríguez und Icaro López de Mesa Moyano entwickeln experimentelle elektronischer Geräte und setzen sich mit verschiedenen Materialien auseinander, um ungewohnte Möglichkeiten der Interaktion mit Klang, Stimme, Körper und Text zu erkunden.

CREDITS
KONZEPT & PERFORMANCE  Víctor Artiga Rodríguez & Icaro López de Mesa Moyano
CHOREOGRAPHIE  Carla Anacker
KOSTÜME  Daniel Angelo Nicola Pantaleo & Víctor Artiga Rodríguez
MUSIK & SOUND DESIGN  Icaro López de Mesa Moyano
LICHT Timo Reichenberger
FOTOGRAFIE  Gabriela Valdespino
VIDEO  Jonas Schmieta

Gefördert vom Freundeskreis der Hochschule für Künste Bremen und dem Senator für Kultur Bremen.

 
    

 

TICKETS
Keine Reservierungen. Tickets online und bei allen Nordwest-Ticket Vorverkaufsstellen erhältlich. Restkarten  ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse.
ONLINE TICKETS BESTELLEN ››
FR 4.3. 20 Uhr
SA 5.3. 20 Uhr


Preise
Solidarisches Preissystem 14 / 10 / 7 EURO, Bremen Pass/Kultursemesterticket EURO. Keine weiteren Ermäßigungen. Online-Tickets zzgl. 1 EURO Gebühr.

Informationen zur Barrierefreiheit
Die Performance dauert ca. 40 Minuten ohne Pause. Es werden englische, spanische und deutsche Lautsprache verwendet. Der Fokus der Performance liegt auf Klang und Bewegung, wir empfehlen sie deshalb auch für Personen, die diese sprachen nicht oder nur teilweise verstehen. Der Publikumsbereich auf der Tribüne ist bestuhlt. Es gibt zwei Rollstuhlplätze, die nach Verfügbarkeit reserviert oder als Ticktet-Kategorie im Onlineshop und an der Abendkasse ausgewählt werden können. Weitere Informationen zur Barrierefreiheit unserer Räumlichkeiten finden Sie hier. Wenn Sie Fragen haben kontaktieren Sie uns bitte unter ticket@schwankhalle.de oder 0421 520 80 70.

Informationen zur aktuellen Corona-Regelung und zu unseren Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

Bitte planen Sie für den Check-In-Vorgang etwas mehr Zeit ein und kommen Sie spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn, um Verzögerungen zu vermeiden.