D E
sch wa nk hal le
x

Doris Uhlich

Every Body Electric (Small Version)

Tanz

Tickets

DO 16.5. + FR 17.5. / 20 Uhr
Dauer 70 min
MI 15.5. 18 - 20 Uhr Inklusiver Tanzworkshop mit Doris Uhlich
DO 16.5. anschließend Publikumsgespräch
FR 17.5. anschließend Late Night Tips (Rolli-friendly!)

TICKETS
Solidarisches Preissystem 14 / 10 / 7 EURO, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 5 EURO, Bremen Pass 3 EURO. Keine weiteren Ermäßigungen.
Tel 0421 520 80 70 oder ticket@schwankhalle.de. Abendkasse ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Das Trio ›Every Body Electric‹ entstand in Zusammenarbeit mit Performer*innen mit körperlicher Behinderung. Es ist eine schlichte, aber radikale Einladung mit Hilfe des Tanzes Potenziale zu erforschen und sichtbar zu machen. Welche Möglichkeiten eröffnen sich, wenn Maschinen – wie Rollstühle, Prothesen, Krücken – als Körpererweiterung begriffen werden? Welche persönlichen und gemeinschaftlichen Energietanzformen ergeben sich aus den in den Körpern und ihren Erweiterungen angelegten Rhythmen, Dynamiken, Beats und Körpereigenschaften?

3 Fragen an Doris Uhlich

CREDITS
CHOREOGRAPHIE   Doris Uhlich
DRAMATURGIE   Elisabeth Schack
PERFORMANCE   Adil Embaby, Thomas Richter, Vera Rosner Nógel
SOUND   Boris Kopeinig
LICHT & RAUM   Gerald Pappenberger
KOSTÜM   Zarah Brandl
FEEDBACK   Yoshie Maruoka, Theresa Rauter
PRODUKTIONSLEITUNG   Marijeta Karlovic Graf & Margot Wehinger
INTERNATIONAL DISTRIBUTION   Something Great, www.somethinggreat.de

Eine Veranstaltung in Kooperation mit tanz_bar bremen im Rahmen von eigenARTig – Tanz für alle, gefördert von Aktion Mensch. Gastspiel gefördert von DANCE ON TOUR Austria – Ein Kooperationsprojekt des Tanzquartier Wien und des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres.
Koproduktion: Tanzquartier Wien, Schauspiel Leipzig und insert (Theaterverein).
Mit Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien.

Teaser Every Body Electric from Ulrich A. Reiterer on Vimeo.