D E
sch wa nk hal le
x

TO DIE LIKE A MAN

Themenschwerpunkt Sep/Okt

Wohin mit der Maskulinität?

Ist Männlichkeit als Identitätskonzept noch zu retten? Was kann Maskulinität aus einer queeren und feministischen Perspektive bedeuten? Und ist es nicht ohnehin Zeit, über den Tellerrand der binären Geschlechterordnung hinauszudenken? In unserem Themenschwerpunkt ›To Die like a Man‹ versammeln wir künstlerische und theoretische Positionen, die sich mit Phänomenen und Folgen ›toxischer‹ Männlichkeit beschäftigen, kritische Männlichkeit einfordern, aber auch alternative Maskulinitäten entwerfen und leben.


Zum Auftakt versammeln wir uns auf dem Fußballplatz – und zwar mit Klaus Theweleit, dessen 1977 erschienener 1200-Seiten-Wälzer ›Männerphantasien‹ zum Standardwerk der Männerforschung avancierte. Wir betreten mit Tobias Malcharziks Solo-Performance ›Comeback‹ einen queeren Erinnerungsraum voller Popsong-Fragmente und begeben uns für Jan Philipp Stanges ›Great Depressions‹ in eine urzeitliche Höhle, in der wir einem depressionserfahrenen Mann im Fellgewand und einem zärtlich singenden Mammut begegnen. In Joana Tischkaus ›Being Pink Ain’t Easy‹ werden wir inmitten von rosa Plüsch und Velours mit den Zusammenhängen von kultureller Aneignung und (Cis-) Männlichkeit konfrontiert. Ihre ganz eigene Aneignungsstrategie vollzieht Julia B. Laperrière, die sich in ›Falla‹ recht plastisch fragt, wie es sich anfühlt, einen Penis zu tragen. Veronika Kracher stellt mit ›Incels‹ die Ergebnisse ihrer Forschung im Online-Milieu sogenannter ›Involuntary Celibates‹ vor und Lisa Kränzler führt uns mit ihrem Roman ›Coming of Karlo‹ in den Gefühlskosmos eines machistoiden Siebzehnjährigen. Pia Thilmann besucht uns mit einer Video-Lecture über die ›Butch‹ und die Gesprächsreihe Let’s Talk About Sex meldet sich mit einem Männlichkeitsspecial zurück. Und zum Abschluss tanzen wir mit chicks* freies performancekollektiv bei ›You Don’t Own Me‹ aus der überholten Welt binärer Geschlechter. 

TERMINE

DO 3.9. + SA 5.9./ 20 Uhr + SO 6.9./ 19 Uhr
Tobias Malcharzik & Ko ›Comeback‹
Performance

FR 4.9./ 19 Uhr
Klaus Theweleit ›Männerphantasien‹
Buchvorstellung
        
FR 11.9./ 20 Uhr SA 12.9./ 21 Uhr
Jan Philipp Stange ›Great Depressions‹
Performance
        
DI 15.9./ 20 Uhr (Einlass 19.15)
Pia Thilmann ›Female Masculinities‹
Video­Lecture im Kukoon
        
DO 17.9. ­ SA 19.9./ 21 Uhr Premiere
Julia B. Laperrière ›Falla‹
Performance
        
DI 22.9./ 20 Uhr
Veronika Kracher ›Incels‹
Lesung im Kukoon

DI 6.10./ 19 Uhr
Let's talk about Sex & Männlichkeit
Gesprächsreihe

DO 8.10./ 20 Uhr
Lisa Kränzler ›Coming of Karlo‹
Lesung

FR 9.10. + SA 10.10./ 20 Uhr
Joana Tischkau ›Being Pink Ain’t Easy‹
Performance

DO 22.10. SA 24.10.
CHICKS* freies Performance­kollektiv ›You Don’t Own Me‹
Chickistischer Tanztee