D E
sch wa nk hal le
x

Quast & Knoblich

›Casting Freischütz‹

ENTFÄLLT

DO 4.6. + FR 5.6.
Der Spielbetrieb in der Schwankhalle ist zwecks Eindämmung des Coronavirus eingestellt. Mehr Info

Die Buddies Quast & Knoblich treffen sich zum Schießtraining im Hinterhof. Hier wollen sie aus ihrer Sammlung die beste Schusswaffe finden und sie zum ›Freischütz‹ küren. Sie zielen auf alles Mögliche: Wagenräder, Blutbomben, Styroportauben, Bauschaumschafe und am Ende sich selbst. In ›Casting Freischütz‹ befragen Quast & Knoblich die Alltagskultur des Jagens und der Schützenvereine als Bastionen männlicher Selbstinszenierung und übersetzen die Sprachflut des Mensplainings für die Bühne. Es wird gefachsimpelt über die Spezifika von Waffen, Munition, die besten Ziele. Vor allem aber über die Frage, worauf es beim perfekten Schuss ankommt: Ist es die richtige Waffe oder das Können des Schützen?

Eine beunruhigend komische Performance mit Langhaarperücken, präzisem Jägerlatein und echtem Geballer, die uns auch den letzten Rest von Schützenromatik austreibt.

 

 

NPN   BKM_2017_Office_Farbe

Gastspiel ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Theater aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder. Koproduktion: Gessnerallee Zürich und SOPHIENSÆLE Berlin. Gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa sowie vom Fonds Darstellende Künste e.V.