D E
sch wa nk hal le
x

Tina Havers

›intrOs. Raum zwischen Erinnerung‹

Tanz

Tickets

PREMIERE
SA 5.10. + SO 6.10. / 19 Uhr
SA 12.10. + SO 13.10. / 19 Uhr

Externer Spielort: St. Veit Kapelle, Liebfrauenkirche, Unser Lieben Frauen Kirchhof 27

am 6.10. anschl. Publikumsgespräch

TICKETS
Reservierung empfohlen!
Solidarisches Preissystem 14 / 10 / 7 EURO, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 5 EURO, Bremen Pass 3 EURO. Keine weiteren Ermäßigungen.
Tel 0421 520 80 70 oder ticket@schwankhalle.de. Abendkasse ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


Alles was geschieht, geschieht in einem Raum – Innenraum oder Außenraum. Raum ist gewissermaßen Behälter unseres Erlebens und hat gleichzeitig Einfluss auf das Geschehen. Gibt es also keine Erinnerung ohne Raum, keinen Raum ohne Erinnerung?

In ihrer Arbeit gehen Tina Havers, Jenny Ecke und Melanie Seeger der Frage nach, wie sich die Geschichte eines Ortes und die an ihm haftenden Erinnerungen und Spuren über den menschlichen Körper reflektieren lassen. Gegenstand dieser Untersuchung ist ein Raum unterhalb der Liebfrauenkirche, der inzwischen mehr als eintausend Jahre alt ist. Neben verschiedener anderer Funktionen diente er über einen großen Zeitraum hinweg als Begräbnis- und Lagerstätte für Gebeine und Knochen. Seit 1992 ist der Raum unter dem Namen St. Veit Kapelle bekannt und wird als Ort für Andacht und Meditation genutzt.

›IntrOs‹ ist eine ortsspezifische Performance, in der sich räumliche Strukturen, Bewegung, Videodokument und Soundinstallation zu einer Idee zusammensetzen, die sich nur im unmittelbaren gemeinsamen Erleben zu einem flüchtigen Jetzt verdichtet. Die Zuschauer*innen sind eingeladen, sich dabei wie in einer Ausstellung durch den Raum zu bewegen und so selbst Einfluss auf dieses Erleben zu nehmen.

Koproduktion Schwankhalle.
Gefördert durch den Senator für Kultur Bremen, die Waldemar Koch Stiftung und die Bremische Evangelische Kirche.