D E
sch wa nk hal le
x

Tim Gerhards & Adrian Wenzel / tanzbar_bremen

›GAFFER TAPE / EIN LEBEN FÜR DEN ANDEREN‹

Festival eigenARTig

Uraufführung

DI 22.9., 18 Uhr
MI 23.9. 18 + 20:30 Uhr

›› Zum Online-TICKET
›› Weitere Infos zu Ihrem Besuch


GAFFER TAPE / EIN LEBEN FÜR DEN ANDEREN ist ein Tanzabend mit zwei Soli, die Adrian Wenzel und Tim Gerhards wechselseitig füreinander kreiert haben. In beiden erkunden die nah miteinander bekannten Tänzer und Choreografen die Unterschiede ihrer Lebensweisen mit und ohne Trisomie 21. Was gleicht sich, was ist anders, wie und warum? Höchst dynamisch nehmen sie Alltägliches, Familien- und Wohnverhältnisse, aber auch Sexualität und den Umgang mit gesellschaftlichem Druck unter die Lupe. Mit der gebündelten Ausdruckskraft ihrer choreografischen Spiegelung verwandeln sie persönliche Recherchen in zeitgenössische Tanzkunst. Voller Verve, zarter Momente, Witz und Tiefgang schillern Fragen auf und schäumen Provokationen über, treffen Twerking, Ballett, Videospiele und manche Überraschung aufeinander. Eine Uraufführung aus zwei Perspektiven, die Zugänge zu vielen weiteren Blickwinkeln öffnet.

Tim Gerhards ist freischaffender Choreograf, Theatermacher und Projektentwickler. Nach seiner Tanzausbildung an der Folkwang Universität der Künste in Essen und Engagements u.a. am Tanztheater Bremen kooperiert er seit 2016 mit tanzbar und realisiert als Mitgründer des spartenübergreifenden Künstler*innenkollektivs unperform inklusive Stücke.

Adrian Wenzel ist seit 2019 als Tänzer, Darsteller und Unterrichtsassistent bei tanzbar angestellt. Er tourte bereits mit auf Gastspiele, bildet sich seit Jahren in Improvisation, Tanz, Theater und Clownerie weiter und ist Musiker der Band SPUNXX.

CREDITS
GAFFER TAPE: CHOREOGRAPHIE  Tim Gerhards TANZ  Adrian Wenzel
EIN LEBEN FÜR DEN ANDEREN CHOREOGRAPHIE   Adrian Wenzel TANZ  Tim Gerhards
LICHT  Timo Reichenberger
PRODUKTION  tanzbar_bremen e.V. im Rahmen des Festivals eigenARTig.

eigenARTig wird realisiert mit freundlicher Unterstützung von: Aktion Mensch, Karin und Uwe Hollweg Stiftung, Waldemar Koch Stiftung, GTS Hamburg, Nationales Performance Netz.
tanzbar_bremen und steptext dance project werden gefördert durch den Senator für Kultur Freie Hansestadt Bremen.

www.eigenartig-festival.de

PREISE
16 EURO, 10 EURO ermäßigt, Bremen Pass 3 EURO.
Online-Tickets zzgl. 1 EURO Gebühr.
Karten nur im Vorverkauf, keine Abendkasse