D E
sch wa nk hal le
x

Angela Alves, Berlin

›SOFT OFFER‹

Festival eigenARTig

Fr. 25. + Sa. 26.9. 19:00 Uhr

›› Zum Online-TICKET
›› Weitere Infos zu Ihrem Besuch

in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln und Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache

Die Soloperformance SOFT OFFER ist ein „zartes Angebot“, ein Bekenntnis zum weicher Werden mit sich und anderen. Angela Alves hat seit elf Jahren die Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose, bei der sich Nervengewebe im Gehirn und Rückenmark entzündet und verhärtet. Mit ihrer Bühnenkunst setzt die Tänzerin mentalen, sozialen und physischen „Versteifungen“ ein Plädoyer für das Sanfte und Aufweichende entgegen. Ausgehend von der Erfahrung, wie sich ihr Körper von tanztechnischer Expertise hin zu vielschichtiger Unberechenbarkeit verändert hat, befragt sie den Umgang mit „Behinderung“. Warum bekommen Menschen mit Beeinträchtigung immer besondere Anerkennung, wenn sie dagegen ankämpfen? Wieso wird solche Selbstausbeutung so glorifiziert? Ist es möglich, sich der normativen Blickmatrix zu entziehen oder sie zu erweitern? Besonnen, pointiert und mit ganz persönlichem Zauber macht Angela Alves ihre Erkrankung zum Fenster, durch das sie auf weit darüber hinausweisende Zusammenhänge schaut.

Angela Alves studierte Tanz an der ArtEZ Kunsthochschule in Arnheim und Tanzwissenschaft an der Freien Universität Berlin. 2014 gründete sie TURN. Neue Bewegung für Multiple Sklerose, einen Verein für Künstler*innen mit MS, der unter anderem Tanzworkshops anbietet. SOFT OFFER feierte 2019 bei den Tanztagen Berlin mit großer Resonanz Premiere.

CREDITS
Konzept, Choreografie, Performance: Angela Alves | Sounddesign: Nick Mavridis | Dramaturgische Begleitung: Alexandra Hennig | Eine Produktion von Angela Alves in Koproduktion mit SOPHIENSÆLE | Mit freundlicher Unterstützung von mog61– Miteinander ohne Grenzen e.V., Tonsturm.

eigenARTig wird realisiert mit freundlicher Unterstützung von: Aktion Mensch, Karin und Uwe Hollweg Stiftung, Waldemar Koch Stiftung, GTS Hamburg, Nationales Performance Netz.
tanzbar_bremen und steptext dance project werden gefördert durch den Senator für Kultur Freie Hansestadt Bremen.

www.eigenartig-festival.de

PREISE
16 EURO, 10 EURO ermäßigt, Bremen Pass 3 EURO.
Online-Tickets zzgl. 1 EURO Gebühr.
Karten nur im Vorverkauf, keine Abendkasse.