D E
sch wa nk hal le
x

Black Student Union

Afrofuturismus: Eine Party im Weltall!

Black OurStory Month

SA 8.2. / 22 Uhr
Mit DJ Waxs und DJ MWA

Freier Eintritt für Schwarze Menschen, für alle anderen auf Spendenbasis
(Empfehlung 5 - 10 EURO)

Die Spenden der Eintrittsgelder fließen in den ›Trans Sibling Solidarity Fund‹ der Black Student Union zur Unterstützung Schwarzer Trans*personen in Deutschland.

Sei dein afrofuturistisches Selbst und begleite uns auf unserer Reise ins Weltall. Dj Waxs und Dj MWA teleportieren dich auf der Tanzfläche in eine Afrotopia, wo du deinen besten Shaku Shaku zur Show geben kannst! Wirf deinen funkelndsten Weltraumanzug an und tanze dich in deine Traumzukunft.

* Die Party ist offen für alle Menschen, das Motto der Party lädt nicht-Schwarze Menschen jedoch nicht dazu ein, sich als Schwarze Persönlichkeiten zu ›verkleiden‹ oder sich Schwarze Kultur anzueignen!

* Der Ort ist barrierefrei zugänglich.

--
Im Februar 2020 wird in Bremen Schwarze Geschichte geschrieben, denn zum ersten Mal findet hier ein Black OurStory Month statt, initiiert von der Black Student Union Bremen. Den ganzen Monat über gibt es Veranstaltungen von und für Schwarze Menschen. ›Zusammen wollen wir Schwarzes Leben feiern, unsere Geschichte(n) erinnern, unsere Held*innen ehren und überlegen, wie wir in ihre Fußstapfen treten können.‹

Eine Veranstaltung der Black Student Union Bremen im Rahmen des ›Black OurStory Month 2020‹. Für mehr Informationen über die Black Student Union und weitere Veranstaltungen während des Black OurStory Month besucht die Black Student Union auf Facebook

Die Spenden der Eintrittsgelder fließen in den ›Trans Sibling Solidarity Fund‹ der Black Student Union zur Unterstützung Schwarzer Transpersonen in Deutschland.
Zur Spendenkampagne