D E
sch wa nk hal le
x

Die Azubis

›Hase und Igel‹

Veranstaltung entfällt wegen Krankheit

SO 16.2. / 15 Uhr

Aufgrund von Krankheit fällt die Veranstaltung ersatzlos aus.

TICKETS
Kinder und Jugendliche 4 bis 18 Jahre 5 EURO, für Erwachsene gilt das solidarische Preissystem 14 / 10 / 7 EURO, Bremen Pass 3 EURO. Keine weiteren Ermäßigungen.
Tel 0421 520 80 70 oder ticket@schwankhalle.de
Abendkasse ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Der legendäre Wettlauf zwischen Hase und Igel ist lange entschieden: der Igel hat den Hasen mit einem Trick überlistet und der Hase ist in den Tod gerannt. Doch wer ist eigentlich Gewinner und Verlierer? Warum ist der Hase nicht einfach stehen geblieben, und kann der Igel überhaupt ein Gewinner sein? Jahre später treffen sich der Sohn des verstorbenen Hasen und der Sohn des Igels wieder – es soll ein Rückkampf stattfinden, die Söhne sollen das Rennen ihrer Väter noch einmal austragen und eine endgültige Entscheidung herbeiführen. Aber worum geht es bei dem Wettstreit überhaupt? Ums Gewinnen für die Ehre? Um den Spaß? Und wie fühlt sich der Verlierer? Wäre eine Welt ohne Wettstreit nicht viel schöner?

Nachdem Die Azubis aus Hamburg 2018 exklusiv für die 5. Klassen der Wilhelm-Kaisen Oberschule spielten, ist die Sonntagsvorstellung nun für alle offen!

CREDITS
Ermöglicht durch die Wiederaufnahme- und Gastspielförderung des Dachverbands freie darstellende Künste Hamburg, im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien. Gefördert durch eine Patenschaft der Claussen-Simon-Stiftung im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Hamburgischen Kulturstiftung.

Die AZUBIS sind Kai Fischer und Christopher Weiß. Ihre Arbeit zeichnet sich durch eine besondere Formenvielfalt aus: Objekttheater, Zuschauerpartizipation, site specific, Kinder- oder Erwachsenentheater - stets untersuchen sie archetypische Themen wie das Böse oder die Zeit und setzen sie in einen aktuellen, gesellschaftsrelevanten Kontext. In Zusammenarbeit mit Caroline Heinemann sind seit 2015 drei Produktionen für das Klassenzimmer entstanden, die mehrfach preisgekrönt und auf zahlreiche Festivals eingeladen wurden.