D E
sch wa nk hal le
x

OUTNOW! Festival 2019

Internationales Performing Arts Festival

FR 7.6. – MO 10.6.

Outnow! 2019 ist eine Momentaufnahme dessen, was junge, internationale Künstler*innen auf und jenseits der Bühne beschäftigt – quer durch alle Disziplinen und Hintergründe. Aus über 300 Bewerbungen wurden 15 Arbeiten ausgewählt. Sie handeln vom Umgang mit eigener und fremder Geschichte, von Männlichkeit*, Körper und Verletzlichkeit. Und von der Frage, was sich überhaupt auf einer Bühne sagen lässt.


Nele Stuhler (D), Clarissa Rêgo (AT), Deborah Hazler (AT), Schlechte Gesellschaft (D), Goria Höckner (D), Max Schaufuß (D), Jacqueline Reddington (D), Yasen Vasilev (BGR),
 nomerMaids (D), Karolin Poska (EST), Meera Theunert (D), Marc Villanueva Mir & Li Lorian (D), Bassam Abou Diab (LBN), Hamdi Dridi (TUN / FRA), Julia B. Laperrière (DE), Hochschule für Künste Bremen / Klasse Asli Serbest, Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg / Seminar Maren Witte / Tanja Ries

OUTNOW! ist eine Kooperation der Schwankhalle und des Theater Bremen.

Gastspiele von Hamdi Dridi und Bassam Abou Diab gefördert durch das Goethe Institut. Projekt Utopia gefördert von der Hochschule für Künste Bremen, Ortsämter Neustadt/Woltmershausen und Mitte/Östliche Vorstadt.
In Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie Bremen.

Weitere Informationen unter www.outnowbremen.de