D E
sch wa nk hal le
x

AUSSCHREIBUNG

Die neue Leitung der Schwankhalle sucht Kurz-Performances für Festivals in Riga und Bremen. Zwei Länder, zwei Hansestädte, zwei lebendige freie Künstler*innenszenen: Bremen und Riga sind Schwesternstädte. Das wollen wir feiern und neu besiegeln, indem wir den künstlerischen Austausch mit einem Auftakt beim internationalen Homo Novus Festival aufleben lassen. Die Schwankhalle Bremen lädt in Kooperation mit dem Homo Novus Festival Riga (www.homonovus.lv) und dem Goethe Institut Riga Künstler*innen aus Bremen ein, Kurzperformances zu erarbeiten, die im Herbst 2022 in Riga und Bremen präsentiert werden.

›› Zur Ausschreibung (pdf)