D E
sch wa nk hal le
x

MARAL MÜDOK

›MECHANIC’S HELPER‹

Publikumsgespräch + Video-Performance - OUTNOW! Festival 2021

SA 22.5. / 15.30 Uhr ZOOM + VIDEOSTREAM
Video ON DEMAND während des Festivals verfügbar

Sprache: Englisch

Kostenfrei


›› ANMELDUNG ZOOM / VIDEO ON DEMAND

Cem Karacas Song ›Tamirci Çırağı‹ (›Mechanic’s Helper‹) erzählt die traurige Geschichte eines jungen Werkstattarbeiters, für dessen Liebe zu einer Frau es aufgrund von Klassenunterschieden keine Hoffnung gibt. Wegen seiner offenen Kritik an der Unterdrückung der Arbeiterklasse erlangte der Song in den 1970er Jahren Kultstatus innerhalb der türkischen linken Szene und trug letztlich dazu bei, dass Karaca 1979 aus seiner Heimat ausgewiesen wurde. Im Exil in Deutschland setzte er seine musikalische Karriere fort und schrieb deutsche und englische Lieder, in denen er die Situation türkischer ›Gastarbeiter*innen‹ und Immigrant*innen thematisierte. Fast 50 Jahre später übersetzt Maral Müdok den berühmten Song ins Englische und schlüpft dabei selbst in die Rolle des unglücklich verliebten Arbeiters. Die im Original verhängnisvoll zementierten Kategorien von Klasse und Geschlecht werden in ihrer Version gekonnt abstrahiert und im Spiel mit Rollenbildern und sprachlichen Eingriffen ins Wanken gebracht.

Maral Müdok arbeitet in den Bereichen Video, Performance, Poesie, Zeichnung und Editorial Design. 2016 erhielt sie ihren Bachelor in Visual Arts and Communication Design an der Bahcesehir Universität in Istanbul und ist derzeit Kunst-Diplomstudentin an der Hochschule für Gestaltung Offenbach. Maral Müdok beschäftigt sich mit kollektiven, individuellen und unbewussten Erinnerungskulturen. Performance und Video sind für Maral Müdok künstlerische Mittel, um sich neu zu erfinden und Verschiebungen von Maskulinität, Feminität und Identität vorzunehmen.

CREDITS
KONZEPT/PERFORMANCE Maral Müdok
MUSIK/TECHNIK Max Rehme

OUTNOW! Performing Arts Festival 2021
In Kooperation mit dem Theater Bremen