D E
sch wa nk hal le
x

Bremer Verbrecherversammlung

Schäfchen im Trockenen

Anke Stelling

Tickets

Lesung

DI 11.9.   19.30 Uhr
Abendkasse & Bar ab 18.30 Uhr geöffnet

Eintritt
5 EURO, Bremen Pass 3 EURO
Tickethotline 520 80 70 oder ticket@schwankhalle.de.

Ab 2018 hält der Berliner Verbrecher Verlag regelmäßig seine ›Versammlungen‹ in der Schwankhalle ab. Auf dem Programm stehen Lesungen von Autor_innen zu politischen (und anderen) Themen.

Resi musste vierzig werden, um zu kapieren, dass Do It Yourself seine Grenzen hat. Dass man sich mit Schaschlikspießen und Eierkartons zwar allerhand bauen kann, aber eben keine Wohnung im Innenstadtbezirk. Deshalb ist jetzt mal Schluss mit vager Hoffnung und freundlicher Zurückhaltung. Ihre Kinder wird sie schonungslos aufklären: über die Verheißung eines alternativen Lebens und die Ankunft im ehelichen und elterlichen Alltag. Anke Stelling beschreibt in ihrem neuen Roman Freundschaften, die den Klassenunterschieden nicht standhalten und fragt, welche Rolle einer Schriftstellerin in der Gesellschaft zukommen kann.

Für ihren Roman ›Bodentiefe Fenster‹ über die Grenzen der Vereinbarkeit von Erziehung, Arbeit und Privatleben wurde Anke Stelling mit dem Melusine-Huss-Preis 2015 ausgezeichnet. 
 
In Kooperation mit dem Verbrecher Verlag