D E
sch wa nk hal le
x

OUTNOW! 2017

Szenische Installationen: Hier wird gewohnt

OUTNOW! in Sorgenfrei 1

SA 3. - MO 5. JUNI   15 - 18 Uhr
Sorgenfrei 1, 28203 Bremen

Eintritt 3 Euro
nur Abendkasse

HKS Ottersberg: Alina Maier-Diewald, Sven Rausch
Dramaturgische Betreuung Prof. Dr. Maren Witte
› Hier wird gewohnt (DE)
szenische Installation

Der Ausgangspunkt: Die Berliner Kosanke-Siedlung ist im Umbruch, Alteingesessene treffen auf die hippen Zugezogenen aus dem ‚Artist Village’. Studierende der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg sind nach Berlin gereist, haben in Fenster und Vorgärten geschaut und Bewohner*innen an der Bushaltestelle getroffen.

Ihre Beschäftigung mit dem Zusammenhang von Dingkultur und Lebenswirklichkeit geht nun in eine zweite Phase. Perspektivwechsel: Aus Beobachtenden werden Beobachtete: Alina Maier-Diewald und Sven Rausch haben in Sorgenfrei 1 gewohnt. Nun bleiben nur ihre Dinge. Gemeinsam versuchen wir ihren Hinterlassenschaften eine Geschichte zu geben.

› The Kosanke settlement in Berlin is undergoing radical change. Long-time residents encounter hip new arrivals from the ‚Artist Village’. Students of the HKS Ottersberg traveled to Berlin, peered into windows and front yards, and met residents at the bus stop. This results in a scenic installation at Sorgenfrei 1.

Sorgenfrei 1 ist die Adresse eines Hauses in einer kleinen Bremer Wohnstraße in direkter Nachbarschaft eines Klinikgeländes und der daran angeschlossenen Pathologie.  Die verwinkelten Räume sind Gegenstand einer sechsmonatigen künstlerisch-wissenschaftlichen Zwischennutzung, die das Thema der Sorge ins Zentrum rückt. Während OUTNOW! beherbergt Sorgenfrei 1 Videoarbeiten, Installationen und Performances, die sich in ein Spannungsverhältnis mit dem Ort und seiner Nachbarschaft setzen. Bitte klingeln.

OUTNOW! 2017 ist eine Kooperation der Schwankhalle und des Theater Bremen.