D E
sch wa nk hal le
x

Eva Meyer- Keller & Uta Eisenreich

Things on a table

Performance, in englischer Sprache

Tickets

MI 11. + DO 12. MAI 2016
20 uhr
neuer Saal
In englischer Sprache
90 min

Am 11. MAI anschl. Publikumsgespräch in deutscher Sprache

Eintritt
14€, 9€ ermäßigt, 3€ Bremen Pass

Die Choreografin Eva Meyer-Keller kommt zum dritten Mal in die Schwankhalle, diesmal gemeinsam mit der bildenden Künstlerin Uta Eisenreich. In ›Things on a table‹ arrangieren sie auf einem Tisch alltägliche Gegenstände. Durch Licht, Reflektionen und Spezialeffekte verschwimmen vor den Augen des Publikums - und der Linse der Kamera - verschiedene Genres von Vanitas-Stillleben bis hin zur zeitgenössischen Werbefotografie. Zu hören sind Gertrude Steins ›Objects Lie On A Table‹ von 1922, ein versuchtes Schauspiel über Stilleben, sowie Geräuschlandschaften von Katrin Hahner. Zwischen Sprach-, Klang- und Bildebene entstehen ständig neue Zusammenhänge, die sich gleich darauf wieder auflösen, nur um der nächsten Assoziation Raum zu geben.

Credits
Konzept, Performance: Uta Eisenreich, Eva Meyer-Keller
Musik: Katrin Hahner
Technischer Leiter: Björn Stegmann
Kleider: Elisa van Joolen
Produktion: Alexandra Wellensiek

Dank an: Birgit Schachner, Sharon Smith, Anouk Beckers, Rebecca Sakoun, Manuel Lindner und das Team von Pact

Gastspiel ermöglicht durch die NPN-Gastspielförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder. Koproduktion: PACT Zollverein Essen, Internationales Figurentheater-Festival Erlangen, MDT Stockholm, EdB Projects Amsterdam, Mondriaan Fonds. Produktion gefördert durch die NPN-Koproduktionsförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.


NPN
 

PREMIERE 29. JANUAR 2016
 

Eva Meyer-Keller & Uta Eisenreich ›Things on a table‹ Uraufführung 29.01.16 from PACT Zollverein on Vimeo.