D E
sch wa nk hal le
x

MARX 2018

Ulrike Herrmann: Marx - das Kapital. Aktualit├Ąt und Grenzen

Vortrag

Tickets

DI 5.6. 19 Uhr

Moderation Dr. Sabine Nuss, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Eintritt
5 EURO, Bremen Pass 3 EURO

Globalisierung, Automation, Finanzcrash, Klima, Armutsrevolten, Wachstumsschwäche – die multiple Krise der Weltwirtschaft, die wir durchleben, nimmt kein Ende. Warnungen über die explosiv wachsende Ungleichheit und Mutmaßungen über das Ende des Kapitalismus werden schon längst nicht mehr nur von stehengebliebenen Sozialisten, sondern unter den Eliten der Weltwirtschaftsgipfel diskutiert. Grund genug, ›Das Kapital‹ noch einmal gründlich zu lesen…

In Kooperation mit Arbeitnehmerkammer Bremen und Rosa-Luxemburg-Stiftung Bremen

Ulrike Herrmann ist ausgebildete Bankkauffrau und hat an der FU Berlin Geschichte und Philosophie studiert. Seit 2007 schreibt sie fast nur noch über die Finanz- und Eurokrise - und ein Ende der Turbulenzen ist leider nicht abzusehen. Zuletzt erschienen: ›Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung. Die Krise der heutigen Ökonomie - oder was wir von Smith, Marx und Keynes lernen können‹ (Westend 2016). Von ihr stammen auch die Bücher ›Hurra, wir dürfen zahlen. Der Selbstbetrug der Mittelschicht‹ (Piper 2012) sowie ›Der Sieg des Kapitals. Wie der Reichtum in die Welt kam: Die Geschichte von Wachstum, Geld und Krisen‹ (Piper 2015).