D E
sch wa nk hal le
x

Lukas Zerbst

Camera Ignota

Film, Performance, Gespräch

Tickets

Eine Videokamera im Selbstgespräch

MI 15. MÄRZ 2017
19 uhr
alter Saal

Eintritt
5€, keine weiteren Ermäßigungen, kein Bremen Pass
Tickethotline 0421 520 80 70

Die Interaktion von Kamera und Motiv steht im Zentrum der Video-Arbeiten von Lukas Zerbst. In ›CAMERA IGNOTA‹ umfährt die Kamera einen Mann, der mit dem Fuß an eine Parkbank gefesselt ist. Als schließlich eine weitere Person aus der Dunkelheit auftaucht, fürchtet der Mann mehr und mehr um seine Metallbox, die ein Geheimnis zu bergen scheint.

Die Filmpremiere wird ergänzt durch die Video-Performance ›PERZERBST‹ mit der Tänzerin Sylvana Seddig (im Video) (2015) und krankheitsbedingt Mariko Koh auf der Bühne, und den Dokumentarfilm ›SPRECHBLASE‹, der 2016 in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Künstler André Tempel in Vietnam entstand.
Anschließend leitet Radek Krolczyk (Galerie K’) ein Gespräch mit den Künstlern.

Lukas Zerbst

Perzerbst from Lukas Zerbst on Vimeo.