D E
sch wa nk hal le
x

Milla Koistinen

No. 3 (abstract joys of being)

Tanz

Tickets

FR 21. + SA 22. APRIL 2017   19 Uhr
Städtische Galerie Bremen

Inspiriert durch den Eindruck der Unendlichkeit in den Arbeiten der amerikanischen Malerin Agnes Martin entwirft die finnische Choreografin Milla Koistinen eine hypnotische Bewegungsstudie über die Relation von Symmetrie und Chaos, einen Sog der Bewegung in Wiederholungsschleife, der anschwillt und abebbt.   

Präsentiert von steptext dance project im Rahmen von jazzahead! in Kooperation mit der Städtischen Galerie Bremen, mit freundlicher Unterstützung des Finnland-Instituts in Deutschland.

Eintritt
Solidarisches Preissystem, frei wählbare Preiskategorien 7€ / 10€ / 14€
3€ Bremen Pass, freier Eintritt für Studierende im ersten Semester sowie Auszubildende im ersten Lehrjahr.

Credits
Konzept / Regie: Milla Koistinen
Gestaltung / Performance: Riikka Puumalainen, Sannamaria Kuula
Musik: Jochen Arbeit, Donald Beteille
Licht: Sam Siltavuori
Video: Lennart Laberenz

PREMIERE 19. MAI 2016