D E
sch wa nk hal le
x

Philine Reimer

Transforming Matters

SA 11. JUNI 2016
17uhr
30 min

Eintritt
Pay as you wish (7€ recommended)

Transforming matters ist ein Solo von und mit der Performancekünstlerin Philine Reimer. Als Lehrmaterial hat sie nichts als ihren kollektiven Lehrkörper und dessen mühsam angesammelte Scham. In ihrer Arbeit thematisiert Reimer Dichtung als Droge und den Terrorismus der Schönheit. Dabei geht es um den Leib als Archiv und dessen Verhältnis zu einem Land der kleinen Dinge.
Eine Begegnung mit einer außerewöhnlichen Choreografin und Performerin: Reimer, kraftvoll und  gläsern zugleich, wie wir sie lange nicht mehr gesehen haben.

Credits
Choreographie und Performance: Philine Reimer
Sound und Licht: Lotta Beckers
Produktion: spielzimmer production

Im Rahmen von Aussetzen II