D E
sch wa nk hal le
x

eigenARTig

¿Y si el otro existe?

Michel Tarazona / Kinesferadanza (PE)

Tickets

13.4. 19 Uhr
im Anschluss Publikumsgespräch. Moderation: Henning Bleyl, Kulturwissenschaftler und Journalist
Dauer 50 min

Eintritt
16 Euro, ermäßigt 9 Euro
Bremen Pass 3 Euro
Gruppenrabatte nach Vereinbahrung Tel +49 (0)421 51429745

Kann Tanz das ausdrücken, was Menschen sonst oft verbergen? In ¿Y SI EL OTRO EXISTE? streifen fünf Tänzer_innen die Hüllen des ›korrekten Benehmens‹ ab und verlassen sich stattdessen auf ihr innerstes Selbst. Von dort aus, aus diesem ›anderen‹ Ich heraus, finden sie zu ihren Bewegungen. Ihre Begegnungen tragen sie immer weiter hinein in unbekannten Ebenen ihrer Persönlichkeiten. Nach und nach entfalten sie starke, unerwartete, getanzte Bilder. Eine stille Drehung des Kopfes, ein Pfiff, aufbrandendes Schütteln, Zucken, ein erhitztes Gemenge, plötzlich wieder Ruhe: in allem ist die Verbindung zum unverstellt Einzigartigen spürbar. Aktionen und Reaktionen, Gruppierungen und ihre Auflösungen, Musik und Klangfiguren mischen sich zu einer souverän eigen-sinnigen Choreografie. Mit kompromisslosen Grenzgängen beweist Kinesferadanza, was es bedeutet, im Miteinander auf sich selbst zu vertrauen. Im eigenen Körper und Bewusstsein eine Kraft zu entdecken, die fremde Erwartungen und Vorurteile überwindet.

Credits
CHOREOGRAFIE  Michel Tarazona
TANZ   Giovanna Ángeles, Adrián Chuquipiondo, Roger Cornejo, Viviana Polack, Jean Pierre Yllescas
MUSIK  Carlos Andrés Ortega
PRODUKTION   Kinesferadanza

eigenARTig - Internationales Festival inklusiver Tanzkunst
präsentiert von stepext dance project