D E
sch wa nk hal le
x

Über die Dinge

Themenschwerpunkt

Gibt es in Ihrem Haushalt auch so ein Ding, das von besonderer Bedeutung ist? Eine angeschlagene Tasse, aus der ihr Kaffee einfach am besten schmeckt. Eine schimmernde Feder vom Wegesrand, die im Kinderspiel zum kostbaren Wertgegenstand erklärt wurde und auf keinen Fall weggeworfen werden darf. Liebgewonnene Bücher, die jeden Umzug buchstäblich erschweren oder ein zu eng gewordenes Kleidungsstück, das Sie nicht aussortieren wollen, weil es Sie an einen besonderen Lebensabschnitt erinnert.
Unsere Beziehung zu den Dingen ist vertrackt: Wir haben zu viele oder zu wenige von ihnen, wir hüten sie wie kostbare Schätze und werfen sie achtlos fort. Allzu oft bestimmen sie über unser Leben, obwohl sie von Menschenhand produziert oder bewusst angeschafft wurden.

In unserem Themenschwerpunkt spielen Spülmittelflaschen, Pappkartons, Wassergläser, Plattenspieler, Sofas und Kochlöffel die Hauptrolle. Lassen Sie sich Quantenphysik mit Hilfe von Alltagsgegenständen näherbringen und schauen Sie tapsigen Mutanten in abgelegten Kleidungsstücken beim Tanz zu. Staunen Sie über eine philosophische Akrobatik-Nummer, bei der sich alles um das Wässern einer Topfpflanze dreht und genießen Sie ein Konzert in einer Landschaft aus Müll.

›Über die Dinge‹ richtet sich an alle. Alter und Sprache spielen keine wesentliche Rolle.

Spielerische Zugänge eröffnen komplexe Welten – und zwar für jede_n andere. Zu den Nachmittagsvorstellungen wird die Schwankhalle auch ein Wohnzimmer. Mit Kaffee, Kuchen und dem DJ-Set-Format ›The Jukebox-Thing‹.
Kinder und Jugendliche zahlen 5 Euro. Für alle anderen gilt unser solidarisches Preissystem.

Termine im JAN/FEB

FR 18.1. / 20 Uhr + SA 19.1.2019 / 16 Uhr
Eva Meyer-Keller ›Some Significance‹
Physik-Show (Schulwissen aus Klasse 9 zum Verständnis hilfreich)

SA 2.2. + SO 3.2. / 16 Uhr
Colette Sadler ›We are the monsters‹
Tanz der tapsigen Mutanten für Menschen ab 5 und Begleitung

SA 9.2. / 20 Uhr + SO 10.2. / 16 Uhr
Clément Layes ›Allege‹
Philosophische Akrobatik für Querdenker und Kinder ab 6 Jahren
in englischer Sprache (aber auch ohne Verständnis des Textes stimmig)

SO 24.2.
DINGFEST in Kooperation mit der KlimaWerkStadt mit Tauschbörsen, Vorträgen und der größten Müllmurmelbahn der Stadt.
11 + 16 Uhr
KLANK „KLANK spielt!“
Dingsbums-Konzert
Für alle, die eine dreiviertel Stunde stillsitzen können