D E
sch wa nk hal le

Tina Havers

Tina Havers, geboren in München, studierte von 2001 bis 2004 zeitgenössischen Tanz und Choreographie an der Salz- burg Experimeltal Academy of Dance (SEAD). Seit dem arbeitet sie national und international als freischaffende Tänzerin mit verschiedenen Choreographen und Regisseuren wie u.a. Jürgen Flimm, Ori Flomin, Hubert Lepka, Wilfried van Poppel und Georg Blaschke. In Anschluss an ihre choreographische Assistenz bei dem Choreographen Royston Maldoom und der Umsetzung diverser Jugendtanzprojekte in Deutsch- land, hat sie von 2008 bis 2012 die Leitung des internatio- nalen Projektes ›dance4life‹ übernommen. Sie unterrichtet zeitgenössischen Tanz und Improvisation und ist seit 2011 ausgebildete Yogalehrerin und Mitglied des internationalen Verbandes Jyotim (Dona Hollemann). www.dance4life.com

CORPUS Raum zwischen Erinnerungen 24.-27. September 2015