D E
sch wa nk hal le

Theater Thikwa

Theater Thikwa feierte 2011 sein 20 jähriges Jubiläum. Es ist ein Pionier der Inklusion und eines der profiliertesten integrativen Theater im deutschsprachigen Raum. Es bringt Darsteller mit Handicap mit Schauspielern, Tänzern, Choreografen und Regisseuren zusammen. In seiner Arbeit untersucht Theater Thikwa die Grenzbereiche von Schauspiel, Performance, Musik, Sprache und Tanz und entwickelt neue ästhetische Fragestellungen. Das Thikwa-Prinzip ist, dass unterschiedliche Menschen zusammenarbeiten. Alle Projekte werden gemeinsam mit Künstlern ohne Handicap erarbeitet.
Mit über 50 Produktionen hat es sich weit über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht. Thikwa-Produktionen werden regelmäßig zu Gastspielen und auf nationale und internationale Festivals eingeladen, in den letzten Jahren u.a. nach Polen, Russland, Japan und die Schweiz.
Thikwa gestaltet die Berliner Kulturszene aktiv mit. Seit 2007 betreibt es in Berlin-Kreuzberg ein eigenes Theater mit durchgehendem Spielbetrieb, das es gemeinsam mit dem English Theatre Berlin nutzt. Das F 40 das einzige sowohl im Zuschauer- als auch im Bühnenbereich barrierefreie Theater Deutschlands.
Seit 1995 besteht darüber hinaus die in Kooperation mit der Nordberliner Werkgemeinschaft (nbw gGmbH) betriebene Thikwa-Werkstatt für Kunst und Theater. Hier professionalisieren sich derzeit 42 Menschen mit Behinderung im darstellenden und bildnerischen Bereich. Bildnerische Arbeiten von Thikwa-Künstlern werden immer wieder zu Ausstellungen eingeladen und wurden in den letzten Jahren mehrfach mit dem renommierten Lothar-Spät-Preis ausgezeichnet.
Thikwa ist hebräisch und bedeutet Hoffnung. www.thikwa.de

20.+21. NOVEMBER 2015 Dschingis Khan