D E
sch wa nk hal le

Jürgen Palmtag

Jürgen Palmtag, geboren 1951  Schwenningen/Neckar studierte Malerei/Grafik an der HdK in Berlin. Er erhielt diverse Stipendien, zuletzt 2005/2006 Cité des Arts, Paris. Er hält Workshops/Lehraufträge, u.a. an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, Hochschule für Künste, Bremen, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe.
Er arbeitet als Bildender Künstler in den Bereichen Zeichnung, Text, Projektion, Foto, Malerei.  Ausstellungen seit 1976.
Experimentelle Musik, analog und digital, Soundtracks und Hörstücke, Konzerte (solo: ›TESTPILLOTT‹ und mit Emmerich Györy als: ›PIXANFONAX‹) ARD-Hörspielpreis, Hörspielproduktion beim SWR Baden-Baden, Kurator der Reihe ›Kernmacherei‹ (mit E. Györy)
Seit 2011 eigenes Label ›Roruys Imifest‹ – Tonträger und Hefte etc. Konzerte, Interventionen, Ausstellungen u.a. : Museum Weserburg, Bremen, Pilotprojekt Gropiusstadt, Lichtenberg Studios, Berlin Festival der Regionen, Linz/Ö. , Goethe-Institut Lyon , Ferenbalm-Gurbrü- Station , Karlsruhe,  Kunsthalle Mannheim, Kunstverein ›KISS‹, Achtbrücken – Festival  Köln, Forum Stadtpark Graz/Ö. REM-Festival Bremen, Signalraum München, Quiet Cue, Berlin
Stromraum, Stuttgart, Contain`t, Stuttgart etc.
2015:  Marion Grcic-Ziersch Kunsthandel, München Kunstverein Neuhausen/Filder          
Lebt in Schömberg-Schörzingen
Roruys Imifest:  roruysimifest.bandcamp.com

PASOG 7.+8.4.2017