D E
sch wa nk hal le

Melanie Jame Wolf

Die Australierin MELANIE JAME WOLF erarbeitet unter dem Namen Savage Amusement Performances in verschiedenen Konstellationen oder solo. In ihren Arbeiten setzt sie sich mit Liebe, Gender, Ökonomien und anderen Geistern auseinander und war bereits in verschiedenen Zusammenhängen zu sehen, so etwa im Kiasma Museum of Contemporary Art, HAU Hebbel Am Ufer, Hitparaden Festival of Performance Art and New Theatre, FOLA – Festival of Live Art und bei den Tanztagen Berlin 2015.
In den Sophiensælen zeigte sie Witch Dance Project (2016) und im Rahmen des Performing Arts Festivals Mira Fuchs (2017) und zuletzt Highness (2017).
savage-amusement.com

MIRA FUCHS 19.+20.1.2017
HIGHNESS 11.+12.1.2018