D E
sch wa nk hal le

Magali Sander Fett

Magali Sander Fett, geboren in Brasilien, absolvierte nach einer klassischen Ballettausbildung ein Studium an der Folkwang Hochschule in Essen. Sie arbeitete mit verschiedenen Choreografen u.a. mit Rodolpho Leoni, Susanne Linke, Emanuel Gat und Tero Saarinen. Von 2000 bis 2012 gehörte sie zum Ensemble des Bremer Tanz-theaters. 2013/2014 war sie Performerin bei Gintersdorfer/Klaßen und Jochen Roller. 2014 Premiere ihrer Stücke ›Street Art Project – Allowed to play‹ in der Schwankhalle Bremen und ›Corvus–Second Nature‹ im Theater Bremen, produziert vom TanzKollektivBremen. Zuletzt war sie als Choreografin und Regisseurin für das Kurzfilmprojekt ›Postcards for Bremerhaven‹ engagiert und erhielt ein Residenzstipendium im Choreographischen Centrum Heidelberg für die Produktion ›Schweres Wasser‹, die sie 2015 mit Frauke Scharf in der Schwankhalle Bremen realisierte. Seit 2013 Gast-Tänzerin beim Tanztheater Erfurt unter der Leitung von Ester Ambrosino.

CORPUS Raum zwischen Erinnerungen 24.-27. September 2015
SCHWERES WASSER 4.- 6. Dezember 2015
AND NOW WITH MUSIC, TanzKollektivBremen 12. Januar 2017
AND NOW WITH MUSIC, TanzKollektivBremen Wiederaufnahme am 18. Januar 2018