D E
sch wa nk hal le

Simone Aughterlony

Simone Aughterlony ist eine freischaffende Künstlerin, sie lebt in Berlin und Zürich und arbeitet vorwiegend in den Bereichen Tanz und Performance. Sie hat mit Persönlichkeiten wie Meg Stuart / Damaged Goods, Forced Entertainment und dem Filmemacher Jorge León zusammengearbeitet. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit den dem transformativen Potenzial des Körpers und den daraus entstehenden choreografischen Überlegungen. Ihr Interesse gilt dem Umgang mit Humor und dem Geheimnis des Wunsches. Damit will sie in ihren Performances politische Auseinandersetzungen provozieren. www.aughterlony.com

SUPERNATURAL 12.+ 13. Februar 2016